Ablaufskizze lange Yang-Form (85er Form)

Tai-Chi-Chuan traditioneller Yang-Stil

 

 

Als Yang-form bzw. "Langes Lied" bezeichnet man die 85 Folgen des Tai-Ji-Quan, die in den Jahren 1883 bis 1936 von Meister Yang Cheng Fu, der 3. Generation der Gründerfamilie Yang, aus den älteren Tai-Ji-Formen zusammengestellt wurde. Tiefe Stellungen und nachgesetzte Halbschritte der alten Tai-Chi Form mit ihren 108 Abfolgen nach Meister Yang Ban Hou wurden gestrichen und ihre Wechsel zwischen schnellen Sprüngen und langsamer, kraftvoller Ausübung ausgeglichen. Die Lange Form zeichnet sich durch gleichmäßige Geschwindigkeit, große Schritte und ausladende Bewegungen aus. Damit sie auch im heim(l)ichen Studium nicht vergessen wird, sei die lange Yang-Form mit Ihren 85 Bewegungsfolgen hier noch einmal detailliert aufgeführt, zumindest auszugsweise. Viel Erfolg beim Lernen!

 

 

 

 

01. Folge

Die Vorbereitung

Yu Bei Shi

 

 

 

02. Folge

Der Beginn

Qi Shi

 

 

 

03. Folge

Den Spatzen Schwanz fangen, rechts

Lan Qiao Wei

 

a) Heben und abwehren, links

Zou Peng

 

b) Heben und abwehren, rechts

You Peng

 

c) Ziehen und seitwärts nach hinten schleudern

 

d) Wegschieben

Ji

 

e) Wegdrücken und gegenhalten

An

 

 

 

04. Folge

Die einfache Peitsche

Dan Bian

 

 

 

05. Folge

Die Arme heben

Ti Shou Shang Shi

 

 

 

06. Folge

Der weiße Kranich breitet seine Schwingen aus

Bai He Liang Chi

 

 

 

07. Folge

Das Knie streifen und der drehende Schritt, links

Zuo Lou Xi Niu Bu

 

 

 

08. Folge

Die Laute spielen

Shou Hui Pi Pa

 

 

 

09. Folge

Das Knie streifen und der drehende Schritt, links

Zuo Lou Xi Niu Bu

 

Das Knie streifen und der drehende Schritt, rechts

You Lou Xi Niu Bu

 

Das Knie streifen und der drehende Schritt, links

Zuo Lou Xi Niu Bu

 

 

 

10. Folge

Die Laute spielen

Shou Hui Pi Pa

 

 

 

11. Folge

Das Knie streifen, links

Zuo Lou Xi Ao Bu

 

 

 

12. Folge

Vorwärtsgehen, abwehren, gegenhalten und zustoßen

Jin Bu Ban Lan Chui

 

 

 

13. Folge

Wie versiegelt und verschlossen

Ru Feng Si Bi

 

a) Mit der Faust zustoßen

 

 

b) Wegdrücken und gegenhalten

An

 

 

 

14. Folge

Die Hände kreuzen

Shi Zi Shou

 

 

 

15. Folge

Der Leopard und der Tiger gehen zurück zum Berg

Bao Hu Gui Shan

 

a) Das Knie streifen, rechts

You Lou Xi Ao Bu

 

b) Ziehen und seitwärts nach hinten schleudern, links

Zuo Lü

 

c) Wegschieben

Ji

 

d) Wegdrücken und gegenhalten

An

 

 

 

16. Folge

Die Faust unter dem Ellenbogen

Zhou Di Kan Chui

 

 

 

17. Folge

Rückwärtsgehen und den Affen vertreiben, rechts

You Dao Nian Hou

 

Rückwärtsgehen und den Affen vertreiben, links

Zuo Dao Nian Hou

 

Rückwärtsgehen und den Affen vertreiben, rechts

You Dao Nian Hou

 

 

 

18. Folge.

Fliegender Handschlag, diagonal

Xie Fei Shi

 

 

 

 

Daß die lange Yangform (85er Form) hier endet, liegt ganz einfach daran, daß ich neben den Tai Chi Kursen auch noch einen anpruchsvollen Beruf habe. Außerdem kann man Tai-Chi ohnehin nicht von einem Stück Papier lernen; man muß es zumindest einmal gesehen haben. Nicht über Jahre, aber …. Vielleicht ein Grund mehr, wieder einmal vorbei (zu) schauen?

 

Einige der Folgen wurden durch „kleine Kunstwerke“ illustriert. Diese www.arttaichi.coms wollen lediglich einen Eindruck vermitteln wie einfühlsam und liebevoll Tai Chi sein kann. www.ChinaBoxen.de kennt weder den Künstler selbst, noch steht mit ihm in irgend einer Form Verbindung. Hier sei jedoch vermerkt, daß der Künstler das Wesen des Tai Chi Chuan offensichtlich verstanden und gekonnt in Szene gesetzt hat. Sein Bilder können sich wirklich sehen lassen, seine Preise allerdings auch. Eigentlich Schade!

 

 

Navigationsleiste dieser Homepage

 

Tai-Chi-Kurse Ginsheim-Gustavsburg

Tai-Chi-Kurse Mainz-Hechtsheim

 

lange Yang-Form (85er Form)

Pekingform (24er Form)

 

Tai-Chi Formen

Tai-Chi Historie

 

eMail senden

Impressum

 

das große Buch der Ruhe

Wahrung des inneren Friedens

 

Tai-Chi Bücher / Buchtipps

Tai-Chi DVDs / Empfehlungen

 

 

© ChinaBoxen.de