traditioneller Yang-Stil im Tai-Chi-Chuan

Tai-Chi-Chuan Form – die Pekingform

Bewegungsbilder Pekingform (24er)

 

 

Als Pekingform bezeichnet man die 24 Folgen des Tai-Ji-Quan, die im Jahre 1956 vom Nationalsportkomitee der Volksrepublik China aus den verschiedenen Tai-Ji-Formen zusammengestellt wurden. Wiederholungen aus den Tai Chi Formen des Yang-Stils, der den Ursprung der Pekingform bildet, wurden gestrichen, um die Bewegungsfolgen in ihrem Schwierigkeitsgrad formschön aufeinander aufzubauen. Durch den Einbezug der grundlegenden Tai Chi Techniken und ihrer klarer Struktur erfreut sich die Pekingform gerade im Westen großer Beliebtheit. Damit Sie beim heimischen Üben eine Gedankenstütze haben, sei die Pekingform mit Ihren 24 Bewegungsfolgen hier kurz beschrieben, zumindest auszugsweise. Wenn Sie wissen möchte, was sich dahinter verbirgt, empfehle ich Ihnen folgenden: Tai-Chi-Kurs Ginsheim-Gustavsburg

 

 

Folge 01

der Beginn

 

die Lebensenergie wecken / das Chi wecken

 

den Ball halten, rechts

 

 

Folge 02

die Mähne des Wildpferdes teilen, links

 

und der drehende Schritt, links

 

die Mähne des Wildpferdes teilen, rechts

 

und der drehende Schritt, rechts

 

die Mähne des Wildpferdes teilen, links

 

 

 

sich heranziehen mit dem halben Schritt

 

vor dem Körper den Ball halten

 

sich zurücksetzen auf das rechte Bein

 

 

 

den rechten Arm über die rechte Seite anheben

Folge 03

der weiße Kranich breitet seine Schwingen aus

 

das rechten Arm über die linke Seite fallen lassen

 

stehen und ausholen, rechts

 

 

Folge 04

das Knie streifen, links

 

und der drehende Schritt, links

 

das Knie streichen, rechts

 

und der drehende Schritt, rechts

 

das Knie streifen, links

 

 

 

sich heranziehen mit dem halben Schritt

 

sich zurücksetzen auf das rechte Bein

 

 

Folge 05

das Lautenspiel

 

 

 

den rechten Arm fallen lassen und anheben

 

 

Folge 06

die Affen abwehren (3x)

 

zurückschreiten und die Arme wirbeln, rechts

 

zurückschreiten und die Arme wirbeln, links

 

zurückschreiten und die Arme wirbeln, links

 

 

 

den Ball halten, rechts

 

 

Folge 07

den Spatzen-Schwanz fangen, links

 

a) heben und abwehren, links

 

b) ziehen und seitwärts schleudern, rechts

 

c) den Gegner wegschieben

 

d) ihn ziehen, drücken und gegenhalten

 

 

 

die Arme zum Fächer entbreiten

 

und den Ball halten, links

 

 

Folge 08

den Spatzen-Schwanz fangen, rechts

 

a) heben und abwehren, rechts

 

b) ziehen und seitwärts schleudern, links

 

c) den Gegner wegschieben

 

d) ihn ziehen, drücken und und gegenhalten

 

 

 

das Schwingen nach links und rechts

Folge 09

die einfache Peitsche

 

 

Folge 10

die Wolkenhände

 

die Wolkenhände

 

die Wolkenhände

 

 

Folge 11

die einfache Peitsche

 

 

 

sich heranziehen mit dem halben Schritt

 

und mit dem rechten Handballen zustoßen

Folge 12

auf dem Pferd reiten und nach dem Weg fragen

 

nachsetzen, mit rechten Hand nach links blocken

 

vorschreiten und mit der linken Hand zustechen

 

 

 

der drehende Schritt, links

Folge 13

der rechte Fersenstoß

 

a) Hände kreuzen vor dem Körper und Arme entbreiten

 

b) währenddessen mit dem rechten Fuß treten

 

 

 

das Kinn des Gegners fassen

 

und mit dem Knie zum Körper treten

 

 

 

beide Arme sinken lassen, dann vorschreiben rechts

Folge 14

die Ohren des Gegners mit beiden Fäusten schlagen

 

 

 

sich zurücksetzen auf das rechte Bein

Folge 15

sich umdrehen und der linke Fersenstoß

 

 

 

das linke Bein heranziehen und

 

die hohe Hocke mit der rechten Hakenhand

 

 

Folge 16

hinuntersteigen und auf einem Bein stehen, links

 

a) die Schlange kriecht am Boden, links

 

b) der goldene Hahn steht auf einem Bein, rechts

 

 

 

das rechte Bein heranziehen und

 

die hohe Hocke mit der linken Hakenhand

 

 

Folge 17

hinuntersteigen und auf einem Bein stehen, rechts

 

a) die Schlange kriecht am Boden, rechts

 

b) der goldene Hahn steht auf einem Bein, links

 

 

 

dann der drehende Schritt, links

Folge 18

das Webschiffchen schleudern, links

 

und der drehende Schritt, rechts

 

das Webschiffchen schleudern, rechts

 

 

 

sich heranziehen mit dem halben Schritt

 

sich zurücksetzen auf das rechte Bein

 

und das hohe Ausholen mit dem rechten Arm

 

 

Folge 19

die Nadel auf dem Meeresboden

 

sich in die Hocke setzen und zustoßen, rechts

 

 

 

aus der Hocke aufsteigen, links vorschreiten

Folge 20

und die Arme wie Fächer ausbreiten

 

 

 

verlagern nach rechts, den Block nach rechts ziehen

 

verlagern nach links, vor der linken Hüfte ausholen

 

 

Folge 21

rechtes Bein vorsetzen und abwehren, rechts

 

(auch: das schöne Mädchen trägt den Korb)

 

gegenhalten, ausholen und zustoßen, rechts

 

 

Folge 22

wie versiegelt und verschlossen

 

den Gegner ziehen, drücken und gegenhalten

 

 

 

nach rechts drehen und sich entfalten, rechts

 

nach links verlagern und rechten Fuß beisetzen

 

 

Folge 23

die Hände kreuzen

 

erst vor dem Bauchraum, dann vor der Brust

 

 

 

die Lebensenergie senken / das Chi senken

Folge 24

der Abschluss

 

 

Ich hoffe hiermit, zumindest meinen Kursteilnehmern, eine kleine Übungshilfe zu bieten. Fettgedruckt findet Ihr die offiziellen Bezeichnungen der Übungsfolgen; in normaler Schrift die Übergänge, d.h. meine Gedankenstützen und Eselsbrücken, also so wie ich die Choreografie (Tai-Chi Form) im Unterricht erkläre, damit sie für jeden wirklich nachvollziehbar bleibt. Gerne optimiere ich diese Beschreibung bei Gelegenheit und beantworte Ihre Fragen unter Uwe.Boller@china-boxen.de; noch lieber telefonisch unter +49 6144 6308 oder +49 6131 688588 sowie unter +49 163 7336447.

 

Dass man Tai-Chi nicht von einem Stück Papier (meines Erachtens auch nicht nach einem Video) lernen kann, versteht sich selbstredend. Es sei denn, man hätte ein extrem gutes Körpergefühl und wüsste intuitiv, wie eine Tai-Chi Sequenz ausführen ist. In all‘ der Zeit, die ich unterrichte, ist mir noch niemand mit einer solchen Begabung begegnet. Vielleicht ein Grund mehr, wieder einmal in meinen Unterricht vorbeizuschauen: Tai-Chi-Kurs Ginsheim-Gustavsburg

 

 

Navigationsleiste dieser Homepage

 

Tai-Chi-Kurs Ginsheim-Gustavsburg

Tai-Chi-Kurse Mainz-Hechtsheim

 

lange Yang-Form (85er Form)

Pekingform (24er Form)

 

Tai-Chi Formen

meine Historie

 

eMail senden

Newsletter

 

 

© China-Boxen.de

 

Impressum, Rechtshinweise, Haftung, Datenschutz

 

letztmalig aktualisiert im März 2019